Schulbefreiung

In manchen Bundesländern überschneiden sich leider die Schulzeit und der Zeitraum, in dem das Bundesjugendlager stattfindet. In Bremen, Niedersachsen und Sachsen enden die Sommerferien bereits am 3. bzw. 5. August 2016.

Grundsätzlich liegt es in der Verantwortung der Schulleitung, eine Schulbefreiung zu genehmigen. Diese muss von den Eltern bei der Schule beantragt werden. Wir möchten euch ermutigen, die Eltern der Junghelferinnen und Junghelfer zu überzeugen, dass ihre Kinder das, was sie während der Schultage möglicherweise verpassen, bestimmt im restlichen Schuljahr wieder aufholen können. Dafür stellen wir euch ein Musteranschreiben an Schulleitungen und eine Argumentationshilfe gegenüber den Eltern zum Herunterladen zur Verfügung.